Das offizielle Klomanager-Forum
DeutschEnglish RegistrierenAnmeldenHilfe/FAQsDisclaimerMitgliederStatistikKalenderSuche
Klomanager - Hochgewürgt Phobetor Youtube Topfree.de Klomanager Online Impressum

Das offizielle Klomanager-Forum » Army General (2017) » Operation Compass » Themenansicht

Autor
Themenseiten: Druckversion
000
17.03.2020, 09:46 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt

Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
So sieht der Ablauf der englischen Kampagne im Überblick aus:



-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2022 um 13:11 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
19.03.2020, 20:48 Uhr
bennokue
Giuseppe der Schöngeist
Bürstenkaiser

Avatar von bennokue

Beiträge: 4173
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Das sieht irgendwie so aus als könnte man die drei letzten auch überspringen... Oder warum sind die so weit links?
-----
Wer einen Beitrag von mir liest möge ihn nicht persönlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
20.03.2020, 06:46 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr

Zitat:
bennokue postete
Das sieht irgendwie so aus als könnte man die drei letzten auch überspringen... Oder warum sind die so weit links?

Schlechtes Design ?
-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
20.03.2020, 18:51 Uhr
bennokue
Giuseppe der Schöngeist
Bürstenkaiser

Avatar von bennokue

Beiträge: 4173
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Das kann natürlich sein...
-----
Wer einen Beitrag von mir liest möge ihn nicht persönlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
22.03.2020, 06:45 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Trotz der etwas misslungenen Übersicht, werde ich hier versuchen einen After Action Report über die englische Kampagne zu basteln. Ob ich das abschließen kann steht noch in den Sternen, da es aus Dollerei gemacht wird und sich wenig Lücken dafür auftun werden. Gespielt wird auf General - ob ich das noch schaffe, wo ich seit drei Jahren aus der Übung bin ?

Heute beginne ich mit der Lage die man vorfindet.

Italien greift nach Ägypten und das Vereinigte Königreich stellt in Eile eine Verteidigung aus jeder verfügbaren Einheit zusammen.

Die Ziele



Das Schlachtfeld - ein öder Streifen aus Wüste und Fels, der im Norden vom Mittelmeer begrenzt wird.



Die Truppe

Die erste Herausforderung ist zunächst im Hauptquartier zu finden. 1500 Resourcen müssen eingesetzt werden, um das Beste aus der bestehenden Truppe zu machen. Neue Einheiten kann man zwar formieren, das ist aber sehr teuer und sollte gut durchdacht sein.


-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 24.04.2022 um 10:42 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
05.04.2020, 07:37 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
In Army General kann man auf seine Einheiten auf mehrere Weisen einwirken:



Offiziere

Ein guter Offizier ist mittelfristig ein garant zu Erfolg. Führungsstärke hilft einer Einheit sich schneller zu erholen, d.h. die Kampfbereitschaft baut sich nach Strapazen (lange Märsche, Gefechte) besser auf.

Ausrüstung

Je stärker die Bewaffnung, desto effektiver ist eine Einheit in der Schlacht. Es ist aber auch teuer immer das neueste Gerät im Arsenal zu haben.

Unterstützungsverbände(USV)

Man kann je nach Verbandsart einen oder zwei Unterverbände in seiner Einheit haben. Diese können punktuell entscheidende Vorteile bringen und Gefechte entscheiden. Sie sind aber auch spezialisiert und kommen eben nur in einer eigenen Lage zum tragen. So sind PaK Verbände ein zusätzlicher Schild, wenn Panzer angreifen, aber helfen nicht gegen Luftangriffe.

Verbandsart

Einheiten haben zwei Formierungsmöglichkeiten: Division oder Regiment.
- eine Division faßt zwei USVs, hat maximal 100 Stärkepunkte und ist teurer, wenn es um Ersatz und Versorung geht. Die Kampfstärke ist bei gleichen Bedingungen (was so gut wie nie der Fall ist) höher.

- das Regiment hat einen USV, maximal 50 Stärkepunkte und ist günstiger im Unterhalt, aber auch schwächer im Kampf.

Es gilt also vorhandenes gut zu studieren, wenn man eine optimale Kampfkraft entwickeln will.
-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2022 um 13:09 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
31.01.2021, 08:59 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Welche Entscheidungen wurden getroffen, und warum ?

16. Infanterie Brigade

Die einzige Einheit, die derzeit zu Fuß unterwegs ist, bekommt LKWs für 500 Resourcen, um dem Bewegungskrieg in der Wüste gerecht zu werden.

Schnelle Manöver können entscheidend sein.



7. Tank Brigade

Derzeitiger Kommandant ist K.Cooper. Mit Führungsstufe 2 regeneriert Kampfbereitschaft schneller als diejenigen, die noch im Offizierspool sind.



Allerdings hat H.E. Russel in allen anderen Bereichen deutlich bessere Werte und eine Sonderfähigkeit im Kampf gegen Infanterieverbände. Da die 10. Armee der Italiener laut Geheimdienstberichten zum Großteil aus Infanterie besteht, lasse ich mir den Wechsel 800 Resourcen kosten.



Den Rest von 200 Resourcen spare ich mir für Versorgung and Verstärkungen. Damit kann als nächstes der Aufmarsch geplant werden.
-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2022 um 13:15 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
06.04.2021, 09:42 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Etwas verspätet ein kleiner Osteraufmarsch.

Auf der Karte sehen wir im Osten zwei blau-weiss gestreifte Hexfeldumrandungen und fünf rot-weisse.

Die erste Gruppe markiert Felder, auf denen Flugeinheiten platziert werden können, die zweite zeigt dies für Bodeneinheiten an.

Wir können also in diesem Bereich zwei Lufteinheiten und fünf Bodeneinheiten platzieren.



Etwas weiter westlich im Süden sind nochmals drei Felder für Bodentruppen vorhanden.



Wähle ich nun z.B. die 202. Group mit seinen Doppeldeckern aus, werden nur die beiden blau-weissen Felder angezeigt




Durch hohe Reichweite der Flugzeugeinheiten , spielt es keine Rolle, wie ich sie aufstelle.

Da ich mit eingeschalteten Kriegsnebel spiele, ist Aufklärung der Gegend sehr wichtig. Die Airforce spielt dabei eine bedeutende Rolle, aber auch spezielle Bodeneinheiten sind extrem wertvoll in diesem Bereich. Die Dingos positioniere ich in der vordersten Reihe, damit sie eine möglichst hohe Reichweite in die Tiefe des Schlachtfeldes erlangen.



Auch die Tankeinheiten sollen möglichst weit vorstoßen können.



Artillerie und eine Infanterie kommen die hintere Reihe der Formation.



Die übrige Infanterie postiere ich im Süden des westlichen Kartenbereiches.


-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 22.04.2022 um 13:17 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
24.04.2022, 11:42 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt
Themenstarter
Beiträge: 2403
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Inzwischen hatte ich etwas mehr als ein Jahr Zeit, meinen Meisterzug zu planen.

Aufklärung ist der halbe Sieg, darum schicke ich meine Jäger tief in die unentdeckten Felder.
So etwas ist immer auf mit Risiko verbunden, wenn man dabei auf feindliche Einheiten stößt, die möglicher Weise einen Überraschungsangriff ausführen.



Die Aktion hat sich ausgezahlt, denn wir konnten die Stellung der Gruppe Maletti lokalisieren.



Da ich eine Bombergruppe in meinen Reihen habe, wähle ich sie aus und gehe mit dem Mauspfeil über die Maletti Gruppe.
Dabei erhalte ich eine grobe Berechung eines möglichen Kampfausgangs.

Hier wird mir gesagt, dass erheblicher Schaden bei Gegner angerichtet werden kann (-27 von 50!), während eigene Verluste auszuschließen sind.

Diese Funktion kann man beliebig oft verwenden und spart sich dabei, mit der Einheit direkt auf jeden Gegner zu ziehen um eine Vorschau zu erhalten.

Es kann jedoch zu Abweichungen kommen, es dient nur um schneller lohnende Ziele zu ermitteln.



Da es sonst keine Ziele gibt, und die Vorhersage günstig war, ziehe ich die Bombereinheit über die Maletti Gruppe.

Diesmal ist die Kampfvorschau (im Fenster unten rechts) genauer und ich sehe, dass ich leichte Verluste zu erwarten habe.




Am Ende waren die Verluste bei Maletti in etwa im erwarteten Bereich, während meine Bomber Schaden auswichen konnten.
Die Kampfergebnisse kann man sich in verschiedenem Detailgrad anzeigen lassen, ich spiele hier mit "normal", als nicht mit dem maximal möglichen Daten.



Klickt man auf ein Feld mit zwei Einheiten, kann man sich die Boden und Lufteinheit mit jeweils einem weiteren Klick anzeigen lassen (jenachdem, welche gerade angezeigt wird).

Hier betrachte ich die Gruppe Maletti in der linken Ansicht, nach dem verheerenden Angriff.

Die Kampfbereitschaft liegt nur noch bei 9% - im Grunde ist die Einheit gerade kaum mehr handlungsfähig.
Dieser Wert kann maximal 100% betragen und spielt eine entscheidende Rolle in einem Gefecht.
Er spiegelt die Fähigkeit wieder, vorhandene Kampfkraft umzusetzen.
Würde die Maletti Gruppe in dem Zustand einen Angriff starten, würde sie dies mit weniger als 1/10 ihrer maximalen Kampfkraft tun, wenn keine weiteren Faktoren hinzukommen würden.



Nun stoße ich mit der Aufklärungseinheit so weit wie es geht vor.



Anschließend rücken die Panzerverbände nach.



Bei Einheiten, die verladen werden können, gibt es zwei Zugarten.

Diese werden durch die unterschiedlichen Grüntöne angezeit.

Der kleiner, dunklere Bereich zeigt an, bis wohin eine Einheit nach der Bewegung voll kampfbereit auf dem Zielfeld steht.



Der größere, hellgrüne Bereich führt dazu, das eine solche Einheit verladen auf dem Feld stehen bleibt. Dies führt zu veringerten Kampfwerten, da die Einheit im Falle eines Feindangriffes sich erst in Stellung bringen muss.



Die Operationen im Norden sind in dieser Runde beendet:



Im Süden lasse ich die Einheiten ruhen. Hintergrund ist, dass die KI diese Truppen hoffentlich nicht gesichtet hat und auf meinen Angriff im Norden mit Truppenverschiebungen weg aus dem Süden reagiert.

Ob das funktioniert, werden wir abwarten müssen.



Damit wird die Runde beendet und die KI ist an der Reihe.

So sieht die Karte aus, mit der ich mich in Runde 2 beschäftigen muss.



Die KI schickt Verstärkung zur Maletti Gruppe und Bewölkung behindert Luftoperationen etwas.
-----
Klomanager für PC, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org

Dieser Beitrag wurde am 24.04.2022 um 11:44 Uhr von Ronald Wendt verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ ]  

Klomanager-Forum

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek