Das offizielle Klomanager-Forum
DeutschEnglish RegistrierenAnmeldenHilfe/FAQsDisclaimerMitgliederStatistikKalenderSuche
Klomanager - Hochgewürgt Klomanager auf Facebook Phobetor Youtube Topfree.de Klomanager Online Impressum

Das offizielle Klomanager-Forum » Kaffeeklatsch » Mein Drucker ist ausgelaufen! » Themenansicht

Autor
Themenseiten: Druckversion
000
03.12.2004, 21:37 Uhr
Matthias Hofmann
Administrator
Bürstenkaiser

Avatar von Matthias Hofmann

Beiträge: 4133
Dabei seit:
15.04.2003, 23:00 Uhr
Hallo Leute!

Also ich wu?te gar nicht, da? es so gefährlich sein kann, seinen Schreibtisch abzustauben...

Wie jedes Jahr um diese Zeit habe ich nämlich hier bei mir so richtig saubergemacht und dazu den Drucker woanders abgestellt. Irgendwann habe ich dann kleine quadratische Tintenflecken auf dem Schreibtisch entdeckt, die genau die Grö?e dieser kleinen Schaumstoff-Fü?chen hatten, die unter dem Drucker kleben!

Also habe ich vorsichtig die Papierablage vorne heruntergeklappt - und eine Pfütze aus Tinte vor mir gesehen!

Insgesamt habe ich dann Stunden gebraucht, um das blöde Ding wieder trocken zu kriegen. Die Schaumstoff-Fü?chen waren richtig mit Tinte getränkt, und es ist immer wieder neue nachgelaufen - offenbar hatte sich die So?e im ganzen Gehäuse verteilt! *heul*

Und dazu kommt noch, das die Patrone dadurch gleich wieder leer war. Dabei hatte ich sie erst vor kurzem eingesetzt und kaum benutzt! *grmpf*

Offenbar darf man den Drucker nach Einsetzen der Patrone nicht mehr als 4 Grad neigen... Ist Euch sowas auch schon passiert? Kann sowas auch bei Laserdruckern passieren?
-----
Matthias Hofmann | Klomanager Deluxe jetzt bei Gamesload kaufen
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
03.12.2004, 23:24 Uhr
zoidberg
Mitglied
Sanitärmeister

Avatar von zoidberg

Beiträge: 661
Dabei seit:
30.04.2003, 18:21 Uhr
War das eine neue Patrone oder hast du die auffüllen lassen? Und welche Marke???
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
04.12.2004, 02:20 Uhr
Matthias Hofmann
Administrator
Bürstenkaiser

Avatar von Matthias Hofmann
Themenstarter
Beiträge: 4133
Dabei seit:
15.04.2003, 23:00 Uhr
Nein, die Patrone war neu. Der Drucker ist ein "Epson Stylus Color 760", aber ich verwende die Nachbauten von Pelikan. Normalerweise dürfte das doch keinen Unterschied machen, oder ist das Original da wirklich besser?

Die neue Patrone, die ich heute gekauft habe, erscheint mir auch etwas komisch. Als ich das Stück Folie oben abgerissen habe (wie es bei dieser Bauart erforderlich ist, damit von oben Luft reinkommen und die Tinte durchlaufen kann), ist nicht nur ein Teil davon abgerissen. Statt dessen habe ich die ganze Folie in der Hand gehabt und die Tinte ist oben schon fast Ich bin doof!...

Ich hab dann ein Stück Klebeband drüber. Bei der alten Patrone konnte ich aber keinen Mangel dieser Art feststellen. Offenbar ist die Tinte unten rausgelaufen, wo sie eigentlich soll - nur nicht alles auf ein Mal!
-----
Matthias Hofmann | Klomanager Deluxe jetzt bei Gamesload kaufen
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
04.12.2004, 08:55 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt

Beiträge: 2365
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,


soweit ich weis sind Nachbauten zu 99% dem orginal Gleichwertig manchmal sogar besser (auch wenn das Markenhersteller nicht gerne hören).
In einigen Fällen kann man natürlich Pech haben, und da Du solche Ereignisse anzuziehen scheinst, brauchst Du Dich nicht beschweren...


Ronald Wendt
-----
Klomanager für PC, Linux, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
04.12.2004, 21:31 Uhr
Sicarius
Mitglied
WC-Fachkraft

Avatar von Sicarius

Beiträge: 394
Dabei seit:
21.11.2004, 19:31 Uhr
und was haben wir daraus gelernt? lieber den staub einfach liegen lassen...
-----

Neuer Eintrag (27.11.08) auf Bagdadsoftware.de.
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
04.12.2004, 22:14 Uhr
Amaranth
Mitglied
Parzellenbesitzer



Beiträge: 1185
Dabei seit:
08.05.2003, 21:15 Uhr
hallo,

1. es hei?t "ausgeloffen" und nicht "ausgelaufen".


Zitat:
Ich hab dann ein Stück Klebeband drüber. Bei der alten Patrone konnte ich aber keinen Mangel dieser Art feststellen. Offenbar ist die Tinte unten rausgelaufen, wo sie eigentlich soll - nur nicht alles auf ein Mal!

War die alte Patrone ebenfalls eine Pelikan oder ein Originalexemplar?
-----
-- under construction ---
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
05.12.2004, 15:37 Uhr
Matthias Hofmann
Administrator
Bürstenkaiser

Avatar von Matthias Hofmann
Themenstarter
Beiträge: 4133
Dabei seit:
15.04.2003, 23:00 Uhr
Beide Patronen waren von Pelikan. Da brat mir einer einen Stroch...
-----
Matthias Hofmann | Klomanager Deluxe jetzt bei Gamesload kaufen
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
05.12.2004, 15:45 Uhr
zoidberg
Mitglied
Sanitärmeister

Avatar von zoidberg

Beiträge: 661
Dabei seit:
30.04.2003, 18:21 Uhr
Dann geh mit der heilen Patrone zur Druckertankstelle in deiner Nähe und lass sie auffüllen. Ist viel billiger als immer neue Patronen zu kaufen. Bei uns kostet eine Epson Patrone füllen zu lassen 6 Euro.

Infos:
www.druckertankstellen.de
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
30.05.2005, 15:00 Uhr
schrottXXL
Gebranntes Kind
Parzellenbesitzer

Avatar von schrottXXL

Beiträge: 1459
Dabei seit:
07.10.2003, 19:53 Uhr
Auch wenn das ein halbes Jahr später wahrscheinlich keinen mehr interessiert ...

Kompatible Patronen sind meist nicht, wie oftmals behauptet wid, gleichwertig oder gar besser als das Original.
Wenn ihr mal in entsprechenden Foren eine Weile mitlest, werdet ihr schnell feststellen, dass über 90% der Probleme mit Fremdtinte zusammenhängen!
Der Druckkopf meines schönen Canon PIXMA iP4000 hat nach dem Einsatz einer Billigstpatrone (ebay ...) nun auch den Geist aufgegeben. Kostet knapp 100?. Na wenn sich das nicht gelohnt hat .
?ber Pelikan-Patronen gab es eine Zeit lang auch viel Schlechtes zu lesen.
Ich verwende, nachdem ich mich jahrelang mit Nachbauten rumgeärgert habe (und davor mit Nachfüllen), nun wieder entweder Originalpatronen oder Nachbauten von JetTec, da stimmt wenigstens die Druckqualität (es kommt die richtige Tintensorte zum Einsatz, nicht wie bei den Billigstherstellern, die in alle Patronen die gleiche Brühe füllen, obwohl die Unterscheidung zwischen Dye-Tinte und Pigment-Tinte durchaus wichtig für die Lebensdauer des Druckkopfes und vor allem für die Qualität der Ausdrucke ist) und Probleme hatte ich bislang auch keine (verwende ich seit etwa 15 Monaten in 2 Druckern). Geha und KMP sollen auch ganz in Ordnung sein.

Wenn allerdings Tinte unten aus dem Drucker läuft, muss das nicht unbedingt eine undichte Patrone sein. In den Patronen ist nicht sonderlich viel Tinte drin - und wenn man den Drucker richtig ausschaltet, fährt der Druckkopf in die Ruheposition auf der Reiniungseinheit. Sollte Tinte auslaufen, wird diese direkt über die Reinigungseinheit in den Resttintenschwamm befördert.
Dieser Resttintenschwamm dient in erster Linie dazu, die bei den automatisch oder manuell ausgeführten Druckkopfreinigungen durch den Druckkopf gesaugte Tinte aufzunehmen. Könnte also theoretisch auch sein, dass der Schwamm einfach voll war. Passiert normalerweise aber nicht so schnell.
Au?erdem gibt es einen Zähler, der, sofern der Schwamm nicht etwa durch eine ausgelaufene Tintenpatrone ohne das Wissen des Druckers übermä?ig gefüllt wurde, rechzeitig den Drucker stilllegt.

An der Neigung des Druckers liegt das Problem zunächst nicht. Einen intakten Drucker kann man problemlos hin- und herneigen (Au?nahme sind einige HP-Drucker, bei denen der Resttintentank wirklich ein solcher und kein Schwamm ist).

Ich wei? nicht, was für Patronen der ESC760 genau verwendet. Aber die meisten Epsons aus dieser Zeit verwenden Schwammpatronen. Die können eigentlich gar nicht ohne Weiteres auslaufen. Hm ... es sei denn, man hat viel zu viel Tinte eingefüllt.

Aber ich denke, du hast mittlerweile sowieso schon lange einen neuen Drucker gekauft.

Bei einem Laserdrucker kann das natürlich nicht passieren - es sei denn, du füllst irgendwo Tinte ein .
Wenn man nur S/W druckt ist ein Laser ganz klar die bessere Wahl. Die Druckqualität und -geschwindigkeit ist ganz klar besser und während bei den Tintenstrahldruckern entweder relativ viel Tinte (von allen Farben, egal was man druckt) verreinigt wird (bei Permanentdruckköpfen) oder die Patronen für ihre Reichweite sehr teuer sind (HP, Lexmark & Co., eben mit Wegwerfdruckköpfen), hat ein Laserdrucker auch bei sehr niedrigem Druckaufkommen immer gleichbleibende Druckkosten (die meist auf dem Niveau der Canon-Tintenstrahldrucker mit den einzelnen Tintenpatronen liegen - im Tintenstrahl-Bereich sind diese Geräte vom Verbrauch her am günstigsten - bei den Canons gilt das aber eben nur, wenn täglich gedruckt wird. Mit sinkendem Druckaufkommen steigt die Menge der für die autom. Druckkopfreinigung verbrauchten Tinte).
Farblaser sind leider weder in der Anschaffung, noch im Verbrauch wirklich billig. Man kriegt solche Geräte zwar schon ab 300?, dann aber nur mit halb oder noch weniger (z. B. 33%) gefüllten Tonerkartuschen.
-----
Bleib cool man(n)!
Und lass dich nicht durch Philipp's Gespamme aus der Ruhe bringen ...
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
30.05.2005, 16:57 Uhr
Matthias Hofmann
Administrator
Bürstenkaiser

Avatar von Matthias Hofmann
Themenstarter
Beiträge: 4133
Dabei seit:
15.04.2003, 23:00 Uhr
Sie an wer wieder da ist!

Aber zurück zum Thema Drucker: Ich verwende immer noch den Epson Stylus Color 760, habe ihn aber seither nicht mehr bewegt.
-----
Matthias Hofmann | Klomanager Deluxe jetzt bei Gamesload kaufen
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
30.05.2005, 18:09 Uhr
schrottXXL
Gebranntes Kind
Parzellenbesitzer

Avatar von schrottXXL

Beiträge: 1459
Dabei seit:
07.10.2003, 19:53 Uhr
Auch 'ne Möglichkeit ... wenn das Ding aufgehört hat zu tropfen ...
Ansonsten bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das Ding mal aufzuschrauben (geht bei den meisten Modellen recht einfach) und nach der Ursache für das Auslaufen zu suchen.

Ich hab im Keller noch einen Epson Stylus Color 900. Das war damals auch ein tolles Gerät (hat auch stolze 700 Mark gekostet). Selbst für heutige Verhältnisse sind die Ausdrucke noch i. O., aber bei der Geschwindigkeit und den Zusatzfeatures (Duplex, 2. Papierkassette, Druck auf CDs und so Spielereien) haben die Geräte doch nochmal ordentlich zugelegt. Und der Fotodruck ist letztendlich bei den Geräten aus dieser Generation eben doch noch recht pixelig, selbst auf Fotopapier.
-----
Bleib cool man(n)!
Und lass dich nicht durch Philipp's Gespamme aus der Ruhe bringen ...
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
30.05.2005, 18:26 Uhr
bennokue
Giuseppe der Schöngeist
Bürstenkaiser

Avatar von bennokue

Beiträge: 4165
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
@Matze: Schaltest du deinen Drucker denn eigentlich aus?
@SchrottXXL: Sag nix gegen Laserducker! Ich habe 4 Monaten einen gekauft (mit auto-Duplex) und er druckt immernoch! Allerdings glaube ich nicht, dass es gut für mich war, ihn raufzutragen in den zweiten Stock! 39 Kilo...
-----
Wer einen Beitrag von mir liest möge ihn nicht persönlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
30.05.2005, 18:39 Uhr
Ronald Wendt
Administrator
Schüsselkönig

Avatar von Ronald Wendt

Beiträge: 2365
Dabei seit:
15.04.2003, 19:28 Uhr
Hallo,

tja ich bin ein Laserdruckerfan ! Mein Brother 1230 HL läuft anstandslos seit zwei Jahren, nur der Toner musste einmal getauscht werden.

Davor hatte ich einmal Epson und einmal HP Tintenstrahler, beide Male viel ?rger und mittlere Qualität.

Ronald Wendt
-----
Klomanager für PC, Linux, Mac und Android gibts hier: Klomanager - Hochgewürgt

Retrofreaks gehen auf www.atari-ste.org
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
30.05.2005, 19:19 Uhr
bennokue
Giuseppe der Schöngeist
Bürstenkaiser

Avatar von bennokue

Beiträge: 4165
Dabei seit:
02.04.2005, 14:57 Uhr
Meine Tante und meine Schwester hatten beide mal so einen EPSON-Farb-Tintenkleckser. Wenn man die einschaltete fingen sie an, wie wahnsinnig zu schnurren, zu klopfen und zu rattern, mindestens zwei Minuten lang! Man soll Tintenstrahldrucker zwar nicht ausschalten, aber das ist den beiden nie klargeworden...
-----
Wer einen Beitrag von mir liest möge ihn nicht persönlich nehmen!
Zwischen "rechthaben" und "Recht haben" liegen Welten...
(bennokue - Vielredner "Es hat mich gefreut, mit Ihnen zu reden!")
KloMO: bennokue | Ranglistenbeobachtung
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
30.05.2005, 21:02 Uhr
schrottXXL
Gebranntes Kind
Parzellenbesitzer

Avatar von schrottXXL

Beiträge: 1459
Dabei seit:
07.10.2003, 19:53 Uhr

Zitat:
Sag nix gegen Laserducker!

Hab ich das irgendwo?

Nein, Laserdrucker sin wirklich sehr gut. Und oftmals sind sie im Endeffekt auch sparsamer im Verbrauch, als Tintenstrahldrucker.
Ich verwende selbst für S/W-Drucke grundsätzlich nur einen Laser, da ich auf Farbe aber nicht verzichten möchte, habe ich u. a. noch einen Tintenstrahldrucker von Canon.
Nur bei Fotos, die wie echte Fotos aussehen sollen, ist man mit einem guten Tintenstrahldrucker immer noch besser dran.
-----
Bleib cool man(n)!
Und lass dich nicht durch Philipp's Gespamme aus der Ruhe bringen ...
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
30.05.2005, 21:09 Uhr
Matthias Hofmann
Administrator
Bürstenkaiser

Avatar von Matthias Hofmann
Themenstarter
Beiträge: 4133
Dabei seit:
15.04.2003, 23:00 Uhr
Natürlich schalte ich das Ding aus. Ich brauche die Kiste vielleicht 2 mal im Monat. Du hast da wohl was verwechselt: das was man nicht ausschaltet ist ein Kühlschrank - und der kann natürlich schon mal 39 Kilo wiegen...
-----
Matthias Hofmann | Klomanager Deluxe jetzt bei Gamesload kaufen
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
30.05.2005, 22:56 Uhr
Mr. P
Flei?ige Biene
Bürstenkaiser

Avatar von Mr. P

Beiträge: 3178
Dabei seit:
12.09.2004, 17:43 Uhr
@Ronald: Brother 1230HL? *hehe* ich habe noch einen 1040HL rumstehen... Bei dem hätte allerdings Toner und Trommel getauscht gehört... und das war es mir nicht wert... Jetzt hab ich einen HP LJ 4050DNT - und das Teil macht echt Spa?!

Und wenn ich mal was in Farbe brauche... Dafür haben wir in der Firma einen Minolta-Farb-Laser-Kopierer rumstehen mit Ethernet-Printer-Interface!
-----
"There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't"
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
30.05.2005, 23:40 Uhr
Tobi
Mitglied
Latrinendirektor



Beiträge: 767
Dabei seit:
12.04.2003, 21:57 Uhr
Drucker ausgelaufen?

Ich wollte gestern in aller Eile, da plötzlich meine Patrone leer war und ich was drucken musste meine Patrone neu befüllen.
Mit diesen tollen Nachfüllsetz...schöne spitze Nadel vorne dran, in die Patrone ein wenig rein, dacht das reicht: Nix geht...druckt immernoch nicht.

Nochmal versucht (Zeit wurd immer knapper) ... abgerutscht, flutsch Nadel am Daumen vorbeigeratscht

Wenn die Tinte an der Haut nicht rauswächst, bleibt da wohl nen schwarzer Streifen
-----
Topfree.de - Indie-, Casual- und Freewarespiele!

Fussballmanager Fun
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
31.05.2005, 02:15 Uhr
Guybrush
Meister Ziegenbärtchen
WC-Fachkraft

Avatar von Guybrush

Beiträge: 279
Dabei seit:
03.08.2004, 23:01 Uhr
mein dad hat sich mal ein ganzes tattoo auf diese weise selbst gemacht lol
-----
Das grö?te Geschenk das dir eine Frau machen kann, ist ihr Vertrauen...!
Und das grö?te Geschenk das dir ein Entwickler machen kann, ist ein Screenshot...!
www.BordesholmRock.de
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
31.05.2005, 19:18 Uhr
schrottXXL
Gebranntes Kind
Parzellenbesitzer

Avatar von schrottXXL

Beiträge: 1459
Dabei seit:
07.10.2003, 19:53 Uhr

Zitat:
Jetzt hab ich einen HP LJ 4050DNT - und das Teil macht echt Spa?!

Mit Duplex - nicht schlecht. Ich hab nur einen LJ4000N, die Duplexeinheit kost leider immer noch sehr viel. Manchmal vermisse ich den Duplexdruck aber schon sehr (vor allem, da ich vom Tintenstrahldrucker den Duplexdruck bereits gewohnt bin).


Zitat:
Dafür haben wir in der Firma einen Minolta-Farb-Laser-Kopierer rumstehen mit Ethernet-Printer-Interface!

So einen bizhub C350 oder sowas? Auch nicht schlecht ... schade, dass die Dinger so teuer sind - hätt ich auch gern privat .
-----
Bleib cool man(n)!
Und lass dich nicht durch Philipp's Gespamme aus der Ruhe bringen ...

Dieser Beitrag wurde am 31.05.2005 um 19:19 Uhr von schrottXXL verändert
nach oben
Profil || Privatnachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ ]  

Klomanager-Forum

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek